Elisabeth Strohhäcker

Auszubildende zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung

Schwerpunkte:

Java

Warum bist du Softwareentwickler geworden?

Wegen der Mischung aus logischen Abläufen und kreativen Lösungen. Dieser Bereich ist ständig in der Weiterentwicklung. So bleibt es dynamisch, man hat Chancen etwas Neues zu lernen und es wird nicht eintönig.

Was ist deine liebste Freizeitbeschäftigung?

Mit anderen Musik zu machen. Je größer die Gruppe, desto besser. Aber am liebsten im Orchester, da ist jeder für seinen Teil verantwortlich und das gemeinsame Ergebnis könnte keiner alleine erreichen.