Big-Data.png

Data Science

In vielen Unternehmen fallen über die Jahre umfangreiche Daten an. In den meisten Fällen werden diese Informationen aber nicht weiter beachtet und ihr Potenzial nicht ausgeschöpft. Dabei kann aus diesen Daten neues Wissen generiert werden, und ein Unternehmen kann so wertvolle Erkenntnisse erhalten, mittels derer sich z. B. Arbeitsabläufe verbessern oder Kosten sparen lassen. Redheads kann Sie in diesem Bereich unterstützen und Ihnen helfen, die gewünschten Daten zu sammeln oder die bereits gesammelten Informationen für Ihr Unternehmen gewinnbringend einzusetzen.

Leistungsumfang

Im ersten Schritt betrachten unsere Experten gemeinsam mit Ihnen die betroffenen Prozesse und Tätigkeiten, um einen konkreten Eindruck der Fragestellung zu bekommen.  Hier geht es darum, wie der Betrieb funktioniert und welche Informationen gebraucht werden bzw. welche Erkenntnisse einen Mehrwehrt für die Firma haben. Im Anschluss werden die bereits vorhandenen Daten genauer betrachtet, und es wird festgelegt, wie man diese Daten einsetzen kann. So kann beispielsweise ein Defekt in einer Maschine oder erhöhter Verschleiß erkennbar sein, der mit bloßem Auge nicht zu sehen ist. Diese Zusammenhänge können z. B. durch eine Grafik anschaulich gemacht werden. Ebenso können Algorithmen genutzt werden, um automatisierte Entscheidungen zu treffen. In diesem Fall sollte geklärt werden, ob die vorhandenen Datenquellen ausreichend sind, ob die Daten bearbeitet werden müssen oder ob neue Datenquellen benötigt werden.

Hat man sich auf eine Fragestellung geeinigt, werden die vorhandenen Kundendaten für die Analyse vorbereitet. Daraufhin werden Datenmodelle angefertigt, getestet und die Ergebnisse bewertet. Im Anschluss wird zusammen mit dem Kunden entschieden, ob das Modell das gewünschte Ergebnis liefert. Hat man sich für ein Modell entschieden, wird als letzter Schritt das fertige Modell auf Live-Daten getestet und evaluiert. Diese Ergebnisse dienen dazu, das System final zu bewerten. Durch dieses Vorgehen ist es z. B. möglich, eine Industrieanlage automatisiert zu überwachen. Mittels Sensorik können beispielsweise Temperaturunterschiede bemerkt werden. Die eingesetzten Modelle sorgen dafür, dass erwartete Schwankungen keinen Alarm auslösen, während unerwartete Schwankungen oder Werte außerhalb der Toleranzbereiche Defekte an Maschinen frühzeitig erkennen und Reparaturen eingeplant werden können. Im Rahmen einer preventive maintenance können damit plötzliche Produktionsausfälle vermieden und Kosten gespart werden. Durch die tägliche Nutzung des Modells entsteht ein Mehrwert für das Unternehmen. 

Der gesamte Ablauf im Bereich Data Science ist ein dynamischer Prozess. Das Vorgehen kann an die Aufgabenstellung und die erzielten Erfolge angepasst werden. Falls Anpassungen notwendig sind, kann das Projekt überarbeitet werden. 

Redheads bietet neben einer Beratung für Ihr Unternehmen auch die komplette Realisierung von Big Data-Anwendungen an. Falls Sie mehr über unseren Data Science Service erfahren wollen, wenden Sie sich gerne mit allen Anfragen, Anwendungsfällen oder Ihren ganz speziellen Wünschen an Thorsten Stocksmeier (info(at)redheads.de).